Dieses Portal befindet sich in Überarbeitung!
13758 Beratungsthemen • 1013 Beratungsstellen  
Erweitern

Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken, z.B. BAföG, Bildungsgutschein, Prämiengutschein ...

« Zurück

Abschluss: Fachhochschulreife - Wirtschaft und Verwaltung [Höhere Handelsschule]

Die Höhere Handelsschule der Brecht-Schule Hamburg ist eine private, staatlich anerkannte Berufsfachschule, die eigenständig die Abschlussprüfungen abnimmt. Die Höhere Handelsschule bietet Schülern/-innen mit dem Mittleren Bildungsabschluss die Möglichkeit, in nur zwei Schuljahren die vollwertige Fachhochschulreife zu erlangen.

Im ersten Jahr erfolgt die Ausbildung an den Lernorten Schule und Betrieb nach folgendem Muster:

  • 1. Halbjahr –> im Betrieb von Montag bis Mittwoch und in der Schule am Donnerstag und Freitag.
  • 2. Halbjahr –> im Betrieb am Montag und Dienstag und in der Schule von Mittwoch bis Freitag.

Unterrichtet werden folgende Fächer:

Berufsbezogener Unterricht:

  • Betriebliche Praxis erkunden und Erfahrungen reflektieren
  • Absatzprozesse planen, durchführen und analysieren
  • Beschaffungsprozesse planen, durchführen und analysieren
  • Absatzpolitische Maßnahmen planen, anwenden und überprüfen
  • Aufgaben der Personalbeschaffung und Personaladministration ausführen

Berufsübergreifender Unterricht:

  • Sprache und Kommunikation (Deutsch)
  • Fachenglisch
  • Mathematik
  • Wirtschaft und Gesellschaft (Politik)
  • Spanisch

Zugangsvoraussetzungen:

  • Die Schülerinnen und Schüler müssen in Hamburg gemeldet sein und einen Realschulabschluss (Mittlerer Bildungsabschluss) mitbringen, der in allen Fächern einen Durchschnitt von 3,3 (ohne Sport) aufweist. Außerdem muss der Durchschnitt in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik mindestens 3,5 betragen und in diesen Fächern darf keine 5 stehen.
  • Die Höhere Handelsschule kann auch besucht werden, wenn Ihr Schulabschlusszeugnis die Bedingungen für die Aufnahme in die gymnasiale Oberstufe oder die Oberstufe der Stadtteilschule erfüllt.
  • Für volljährige Schülerinnen und Schüler gelten besondere Bedingungen.
  • Die SchülerInnen benötigen für den betrieblichen Ausbildungsabschnitt einen Praktikumsplatz.

Förderung: BAföG

Abschluss:
Allgemeine Fachhochschulreife

Weitere Informationen vom Anbieter

Abschluss: FACHHOCHSCHULREIFE (allgemein oder fachgebunden)
Förderungsart: BAföG (Schüler)
Abschlussart: Höhere Handelsschule

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Durchführungen bekannt:

ZeitenArtPreisOrt
01.08.21 - 31.07.23
dauerhaftes Angebot
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:00 - 13:35 Uhr
dauerhaftes Angebot
Vormittags 4950 €
zzgl. Aufnahmegebühr
Norderstraße 163-165
20097 Hamburg-St. Georg
01.08.21 - 31.07.23
Beginnt jährlich
dauerhaftes Angebot
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:00 - 13:35 Uhr
dauerhaftes Angebot
Vormittagss.o. 4950 €
zzgl. Aufnahmegebühr
Norderstraße 163-165
20097 Hamburg-St. Georg
s.o.
Anbieteradresse
Brecht-Schule Hamburg GmbH
Norderstraße 163-165
20097 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 21 11 12 0
Fax: 040 / 21 11 12 20
Mo, Di, Do: 07:30 bis 19:30 Uhr / Mi: 07:30 bis 18:00 Uhr / Fr: 07:30 bis 17:00 Uhr
www.brecht-schule.hamburg
info@brecht-schulen.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de
×

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit alle Bildungseinrichtungen geschlossen. Informieren Sie sich bitte bei den Anbietern, ob die Kurse ggf. online durchgeführt werden.

Stand: 16.03.2020