Dieses Portal befindet sich in Überarbeitung!
13758 Beratungsthemen • 1013 Beratungsstellen  
Erweitern

Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken, z.B. BAföG, Bildungsgutschein, Prämiengutschein ...

« Zurück

Abschluss: Industriemeister/in - Elektrotechnik, Schwerpunkt: Infrastruktursysteme und Betriebstechnik

Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin IHKFachrichtung ElektrotechnikInfrastruktursysteme und Betriebstechnik

Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die Prüfung zum/zur Industriemeister/in IHK der Fachrichtung Elektrotechnik mit dem Qualifikationsschwerpunkt Infrastruktursysteme und Betriebstechnik gemäß Verordnung vom 30.11.2004

Abschluss: Fortbildungsprüfung an Industrie- und Handelskammern (IHK)

Teilnahmevoraussetzungen:
mehrjährige Berufserfahrung im Fachbereich Elektrotechnik; Internet-Zugang

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik und mind. 1-jährige Berufspraxis oder mind. 5-jährige einschlägige Berufspraxis; im Einzelnen siehe § 3 Abs. 1 der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Gepr. Industriemeister/in - Fachrichtung Elektrotechnik vom 30.11.2004

Lehrgangsinhalte:
Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen: Arbeitsmethodik; Rechtsbewußtes Handeln; Betriebswirtschaftliches Handeln; Zusammenarbeit im Betrieb; Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung; Berücksichtigung naturwissenschaftlicher u. techn. Gesetzmäßigkeiten
Handlungsspezifische Qualifikationen: Handlungsbereich Technik mit Infrastruktursystemen und Betriebstechnik; Handlungsbereich Organisation mit Betrieblichem Kostenwesen, Planungs-, Steuerungs-, und Kommunikationssystemen und Arbeits-, Umwelt-, Gesundheitsschutz; Handlungsbereich Führung und Personal mit Personalführung, Personalentwicklung und Qualitätsmanagement
Berufs- und Arbeitspädagogik (AdA)
kostenfreie Zusatzangebote: u. a. im Bereich Mathematik, Naturwissenschaften, MS-Office, Auto-CAD

- Lehrgangsmaterial:

110 Lehrbriefe ca., Situationsaufgaben, Tabellenbuch, Software Inventor von Auto-CAD

Zielgruppe:

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 30 Monate, gesamt 1677 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 13 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • 110 Lehrbriefe ca., Situationsaufgaben, Tabellenbuch, Software Inventor von Auto-CAD
  • Anzahl Lehrbriefe:

Begleitender Unterricht: 6 bzw. 7 (mit Ausbilder der Ausbilder) obligatorische Seminare von ig. 47 Unterrichtsstunden (bzw. 69 UStd.); weitere Seminare von ig. 144 Ustd werden kostenpflichtig angeboten

  • Nah-Unterricht: Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 555205

Lehrgang ohne AdA: 3990,00 EUR (30 Raten à 133,00 EUR); die Kosten für die obligatorischen Seminare sind in den Kosten "Lehrgang" enthalten; die Industrie- und Handelskammern erheben Prüfungsgebühren in unterschiedlicher Höhe

Abschluss: Industriemeister/in - Elektrotechnik (PrüfO vom 26.03.14)
Förderungsart: BAföG (Meister Techniker u.a.) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz)
Unterrichtsart: Fernunterricht

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrt
Beginnt laufend Fernunterricht 5700 €
30 Raten zu 142.00 EUR- Nah-Kurskosten: 1440.00 EUR
Fernunterricht
Anbieteradresse
Studiengemeinschaft Darmstadt GmbH
Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Tel: 06151 / 384 26 00
Fax: 06151 / 384 22 01
Mo – Fr 8:00 bis 20:00 Uhr, Sa: 10:00 bis 18:00 Uhr
https://www.sgd.de
beratung@sgd.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de
×

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit alle Bildungseinrichtungen geschlossen. Informieren Sie sich bitte bei den Anbietern, ob die Kurse ggf. online durchgeführt werden.

Stand: 16.03.2020