Dieses Portal befindet sich in Überarbeitung!
13866 Beratungsthemen • 1060 Beratungsstellen  
Erweitern

Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken, z.B. BAföG, Bildungsgutschein, Prämiengutschein ...

« Zurück

Hochschule Hamburg - für Bildende Künste Hamburg (HfBK) [staatlich]

Zeige alle Angebote
 
Prüsiegel
 

Art der Einrichtung:
Die staatliche Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK) ist eine künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule, an der ein Studium der Bildenden Künste und ihrer Theorien absolviert wird.

Zielgruppen/Programm:
Im konsekutiven Bachelor-/Master-Studiengang »Bildende Künste« der HFBK sind sämtliche Studienschwerpunkte von Bildhauerei, Bühnenraum, Design, Film, Grafik/Typografie/Fotografie, Malerei/Zeichnen, Theorie und Geschichte bis zu Zeitbezogene Medien miteinander verknüpft. Eine Promotion zum »Dr. phil. in art.« ist möglich.

Ausstattung:
In den zahlreichen künstlerischen Werkstätten werden flankierend Kenntnisse aus den Material- und Anwendungsgebieten des jeweiligen Werkbereichs vermittelt und die notwendigen handwerklichen und technischen Fertigkeiten geschult. Ergänzt werden die »klassischen« Werkstätten durch Labore mit medialer Ausprägung.

Lehrmethoden:
Die Studierenden arbeiten in Studios und werden von Lehrenden in Seminaren, Einzel- und Gruppengesprächen intensiv betreut. Ziel der Ausbildung ist es, die Studierenden zu befähigen, in allen künstlerischen Disziplinen neue Fragestellungen aufzuwerfen und innovative Lösungen zu erarbeiten. Selbstbestimmte künstlerische Auseinandersetzungen sowie projektbezogene und experimentelle Arbeitsweisen stehen dabei im Mittelpunkt.

Der Intensität der freien künstlerischen Lehre entsprechend, folgt das Studium keinem starren Curriculum, keiner rigiden Abfolge aufeinander aufbauender Inhalte. Das wissenschaftliche Angebot ermöglicht kunst- und kulturtheoretische, ästhetische, kunsthistorische und medienspezifische Studien, die auf unterschiedlichen Wegen Eingang in die künstlerischen Produktionen finden oder zu einem wissenschaftlichen Abschluss führen können.

Lehrkräfte:
Es bestehen diverse Partnerschaften mit ausländischen Hochschulen, die sich in Lehraufträgen für internationale Künstlerinnen und Künstler sowie im Austausch und in der Zusammenarbeit von Lehrenden und Studierenden im internationalen Rahmen dokumentieren.

Erreichbarkeit:
Die Hochschule ist mit U-Bahn (Mundsburg) und Bus zu erreichen.

Wikipedia:
Anbieterdarstellung in der Wikipedia

Adresse: Hochschule für Bildende Künste Hamburg
Lerchenfeld 2
22081 Hamburg-Uhlenhorst
Telefon: 040 / 428 989-270, -269, -335
Fax: 040 / 428 989-377
Kontakt: Büro für Studierendenangelegenheiten
Sprechzeiten: Wartenau 15, Raum 01 / 03 Mo, Do: 9:30-12:00 und 13:00-15:00 Uhr; Di: 9:30-12:00 und 13:00-16:00 Uhr In der vorlesungsfreien Zeit: Mo, Di, Do 9.30-12.00 und 13.00-15.00 Uhr
EMail: hfbk-studverw@hfbk.hamburg.de
Der Anbieter im Internet: http://www.hfbk-hamburg.de
Qualitätszertifikat: Staatlicher Träger [Anbietermerkmal]
Anbieter-Nr.: 451
×

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit alle Bildungseinrichtungen geschlossen. Informieren Sie sich bitte bei den Anbietern, ob die Kurse ggf. online durchgeführt werden.

Stand: 16.03.2020