Dieses Portal befindet sich in Überarbeitung!
13866 Beratungsthemen • 1060 Beratungsstellen  
Erweitern

Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken, z.B. BAföG, Bildungsgutschein, Prämiengutschein ...

« Zurück

Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau

Anbieter Logo
 
Zeige alle Angebote
 

Art der Einrichtung: Der Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hamburg e.V. ist der Arbeitgeberverband der Fachbetriebe des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus in Hamburg.

Zielgruppen/Programm: Das Maßnahmenangebot umfasst Ausbildung und Umschulung zum/r Gärtner/in, sowie Meisterkurse und Seminare für Fachkräfte und Fachinteressierte.
Die Maßnahmen schließen mit unterschiedlichen Auszeichnungen und auf unterschiedlichem Niveau - von der Teilnahmebescheinigung bis zum Kammerabschluss. Für entsprechende Kurse kann Bafög beantragt werden.

Ausstattung: Für den theoretischen und praktischen Unterricht stehen Werkstätten und Versuchsräume zur Verfügung.

Lehrkräfte: Maximal 25 Umschüler/innen, Azubis oder Meisterschüler/innen werden gemeinsam von einem der insgesamt 20 festen und freien Lehrkräfte - in der Regel Meister/innen, Techniker/innen oder Ingenieure/innen mit Ausbildereignung - unterrichtet.

Erfolgssicherung: Neben den Kontrollmechanismen der Agentur für Arbeit gewährleisten regelmäßige Dozentenweiterbildungen, Klassenarbeiten und Kurstests sowie Teilnehmerrückmeldungen einen guten Qualitätsstandard.

Erreichbarkeit: Die Schule ist mit der S-Bahn (Eidelstedt) und einem Fußweg von zehn Minuten zu erreichen. Vor Ort stehen auch Parkplätze zur Verfügung.

Adresse: Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. Hamburg
Hellgrundweg 45
22525 Hamburg-Bahrenfeld
Telefon: 040 / 34 09 83
Fax: 040 / 34 09 84
EMail: info@galabau-nord.de
Der Anbieter im Internet: http://www.galabau-nord.de
Anbieter-Nr.: 346
×

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit alle Bildungseinrichtungen geschlossen. Informieren Sie sich bitte bei den Anbietern, ob die Kurse ggf. online durchgeführt werden.

Stand: 16.03.2020