Dieses Portal befindet sich in Überarbeitung!
13505 Beratungsthemen • 1006 Beratungsstellen  
Erweitern

Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken, z.B. BAföG, Bildungsgutschein, Prämiengutschein ...

« Zurück

Berufliche Schule für Anlagen- und Konstruktionstechnik am Inselpark (BS 13)

Zeige alle Angebote
 
Prüsiegel
 

Art der Einrichtung:
Seit dem 1. August 2016 sind die Berufliche Schule William Lindley (G2) und die Staatliche Gewerbeschule Metalltechnik mit Technischem Gymnasium (G17) fusioniert zur BS13. Die Schule bildet an drei Standorten Auszubildende und junge Erwachsene in verschiedenen Bereichen der Anlagen- und Konstruktionstechnik aus.

Programm:
Zum Bildungsangebot gehören auch eine Berufsvorbereitungsschule für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf, eine Berufsvorbereitungsschule für Migranten/innen, eine Fachoberschule Technik und ein Technisches Gymnasium.

Die BS13 begleitet die duale Berufsausbildung für "Technische/r Produktdesigner/in" und "Technische/r Systemplaner/in". Außerdem bietet sie ein Technisches Gymnasium mit ingenieurwissenschaftlicher Ausrichtung.
Alle Lernangebote schließen entweder mit einer staatlichen Prüfung oder mit der Prüfung vor einer Handwerkskammer. Umschüler/innen werden durch die Agentur für Arbeit gefördert. Für entsprechende Schulzweige kann Schüler-Bafög beantragt werden.

Zielgruppen:

  • Auszubildende in der Dualen Ausbildung; in Kombination mit DualPlus ist der Erwerb der Fachhochschulreife noch während der dreijährigen Berufsausbildung möglich
  • Angebote für Personen, die auf dem zweiten Bildungsweg einen Schulabschluss erreichen möchten
  • Fachoberschule (Erwerb der Fachhochschulreife nach der Berufsausbildung)
  • Technisches Gymnasium
  • Verschiedene Maßnahmen der Berufsvorbereitung; im haustechnischen Bereich speziell auch für Menschen mit Behinderungen
  • Berufsfachschule für die oben genannten Berufe;

Ausstattung/Lernumgebung:
Entsprechend der fachlichen Ausrichtung der Schule gehören Unterrichtsräume mit PCs und verschiedene Werkstätten und Labore zur Ausstattung. In der hauseigenen Mediothek mit weiteren PCs können die Lernenden sich Unterrichtsinhalte über eigene Recherchen selbst erarbeiten. Die BS13 verfügt gemeinsam mit der Nachbarschule BS14 über umfangreiche Experimentier- und Demonstrationsanlagen für erneuerbare Energien.

Lehrkräfte:
Insgesamt 1600 Schüler/innen werden von rund 75 Lehrkräften in Klassen mit maximal 26 Personen unterrichtet. In der Regel und insbesondere bei den Schüler/innen mit geistigen Behinderungen sind die Klassen erheblich kleiner.

Erfolgssicherung:
Zur Sicherung der Unterrichtsqualität hat die Schule mit dem Institut für Lehrerfortbildung ein internes Qualitätsmanagement erarbeitet. Zu diesem gehört das sogenannte Lehrer-Schüler-Feedback.

Adresse: Berufliche Schule Anlagen- und Konstruktionstechnik am Inselpark (BS 13)
Dratelnstraße 24
21109 Hamburg-Wilhelmsburg
Telefon: 040 / 42 87 93-0
Kontakt: Schulbüro
Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag: 8:00 - 15:00 Uhr Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr
EMail: bs13@hibb.hamburg.de
Der Anbieter im Internet: http://www.bs13.hamburg
Qualitätszertifikat: Staatlicher Träger [Anbietermerkmal]
Sonstiges Merkmal: rollstuhlgerecht
Anbieter-Nr.: 298
×

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit alle Bildungseinrichtungen geschlossen. Informieren Sie sich bitte bei den Anbietern, ob die Kurse ggf. online durchgeführt werden.

Stand: 16.03.2020