Dieses Portal befindet sich in Überarbeitung!
13210 Beratungsthemen • 1033 Beratungsstellen  
Erweitern

Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken, z.B. BAföG, Bildungsgutschein, Prämiengutschein ...

« Zurück

Schauspielstudio Krapp

Anbieter Logo
 
Zeige alle Angebote
 

Art der Einrichtung: Das Schauspielstudio Krapp bietet Gruppen, Workshops und Einzelbegleitung in Hamburg mit dem Schwerpunkt Schauspiel, Künstlerisches Coaching und Persönlichkeitsentwicklung an. Basis aller Angebote ist die Arbeit an Stimme und Körper.

Zielgruppen/Programm: Das Schauspielstudio Krapp ist ein nährender Raum für

  • Menschen in Veränderungsprozessen
  • Schauspieler, Sprecher, Sängerinnen, Autoren, Künstler aller Sparten in ihrer Entwicklung und auf dem Weg in den kreativen Beruf
  • Menschen, die andere begleiten (aus beratenden, therapeutischen oder lehrenden Berufen)

deren Ziel ist:

  • persönlich freier zu werden, zu wachsen und sich selbst spielerisch zu entfalten
  • oder/und ein kreativer Schauspieler oder Künstler zu werden, der selbstständig zu arbeiten in der Lage ist und dessen Arbeit in seiner Persönlichkeit wurzelt
  • oder/und als Künstler sich seiner selbst und dessen, was er sagen will bewusst zu werden.

Die Kunst ist nicht, eine Maske aufzusetzen, sondern sie abnehmen zu können. Ein spielerischer Weg zum Selbst.

Erreichbarkeit: Das Schauspielstudio Krapp befindet sich in der Bahrenfelder Straße 2001a - die Angebote finden im hellen, freundlichen Studioraum in einem Ottenser Hinterhof statt, etwa 5 Min. Fußweg vom Bahnhof Altona

Adresse: Schauspielstudio Krapp, Sibylle Krapp
Bahrenfelder Straße 201a
22765 Hamburg-Ottensen
Telefon: 0171 / 89 07 336
Kontakt: Sibylle Krapp
EMail: skrapp@schauspielstudio-krapp.de
Der Anbieter im Internet: http://schauspielstudio-krapp.de
Anbieter-Nr.: 2666
×

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit alle Bildungseinrichtungen geschlossen. Informieren Sie sich bitte bei den Anbietern, ob die Kurse ggf. online durchgeführt werden.

Stand: 16.03.2020