Dieses Portal befindet sich in Überarbeitung!
13166 Beratungsthemen • 1032 Beratungsstellen  
Erweitern

Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken, z.B. BAföG, Bildungsgutschein, Prämiengutschein ...

« Zurück

Institut für praxisorientierte Weiterbildung - ipw

Anbieter Logo
 
Zeige alle Angebote
 
Prüsiegel
 

Art der Einrichtung:
Das Institut für praxisorientierte Weiterbildung IPW ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit praxisgerechten Qualifizierungsangeboten für Gesundheitsberufe.

Zielgruppen/Programm:
Das besondere Angebot am IPW – Ausbildung und Studium an der MSH Medical School Hamburg parallel. Während der Ausbildung zum/zur Physiotherapeuten/-in besteht die Möglichkeit ein ausbildungsbegleitendes Bachelorstudium and der MSH zu absolvieren.

Erfolgssicherung:
Das IPW orientiert sich inhaltlich ständig an den aktuellen Ergebnissen aus Wissenschaft und Forschung. Die Qualität der Ausbildung wird über systematische Evaluationen gesichert. Im Vorfeld der Ausbildung gibt es die Möglichkeit, die Ausbilder während eines "Schnuppertages" kennenzulernen. Am IPW werden Leistungsstipendien an Auszubildende vergeben, die während der Ausbildung überdurchschnittliche schulische Leistungen und Engagement erbringen.

Lehrmethoden:
Die Vermittlung von Methodenkompetenz und wissenschaftlichen Fertigkeiten ist fest in die Ausbildung integriert. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern wird den Auszubildenden eine umfassende und praxisnahe Ausbildung ermöglicht.

Adresse: Institut für praxisorientierte Weiterbildung GmbH
Am Sandtorkai 37
20457 Hamburg-HafenCity
Telefon: 040 /361 22 64-9460
Fax: 040 /361 22 64-30
Kontakt: Ilona Renken-Olthoff
EMail: info@ipw-gesundheitsschulen-hamburg.de
Der Anbieter im Internet: http://www.ipw-online.de
Qualitätszertifikat: AZAV [Anbietermerkmal] (ehemals "AZWV")
Anbieter-Nr.: 2190
×

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit alle Bildungseinrichtungen geschlossen. Informieren Sie sich bitte bei den Anbietern, ob die Kurse ggf. online durchgeführt werden.

Stand: 16.03.2020