Dieses Portal befindet sich in Überarbeitung!
13176 Beratungsthemen • 1032 Beratungsstellen  
Erweitern

Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken, z.B. BAföG, Bildungsgutschein, Prämiengutschein ...

« Zurück

Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum (SPFZ) Hamburg

Zeige alle Angebote
 
Prüsiegel
 

Programm/Zielgruppen: Das Sozialpädagogische Fortbildungszentrum (SPFZ) Hamburg bietet Fortbildungen für sozialpädagogische Fach- und Führungskräfte an und führt das Hamburger Qualifizierungsprogramm Kindertagespflege durch.

Ausstattung: Für Ihre Fortbildung stehen fünf helle und moderne Seminarräume sowie verschiedene Gruppenräume zur Verfügung. Eine Übernachtungsmöglichkeit besteht dort nicht.

Erreichbarkeit:
Die Büros der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialpädagogischen Fortbildungszentrums der BASFI sowie ein weiterer Seminarraum befinden sich im Südring 32.

So können Sie das Fortbildungszentrum am Südring 38b erreichen:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit der U 3 fahren Sie bis zur Station Borgweg. Sie verlassen die Station nach links in Richtung Stadtpark und treffen nach ca. 150 m auf den Südring. Dort gehen Sie dann nach
rechts und erreichen nach weiteren 150 m das Fortbildungszentrum im Südring 38b. Die Station Borgweg ist auch Haltestelle für die Buslinien Metrobus 6 und 179.

Bei der Anreise mit dem Auto beachten
Parkplätze finden Sie im Südring, in der Hindenburgstraße und am Borgweg. Am Veranstaltungsort sind keine eigenen Stellflächen vorhanden.

Adresse: Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum (SPFZ) Hamburg
Südring 32
22303 Hamburg-Winterhude
Telefon: 040 / 42863-5211
Fax: 040 / 42 79-63400
Kontakt: Katja Waselowsky
Sprechzeiten: Mo-Mi, 8-15 Uhr / Do, 8-16 Uhr / Fr, 8-14 Uhr
EMail: katja.waselowsky@basfi.hamburg.de
Der Anbieter im Internet: http://www.hamburg.de/spfz
Qualitätszertifikat: Staatlicher Träger [Anbietermerkmal]
Anbieter-Nr.: 10411
×

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit alle Bildungseinrichtungen geschlossen. Informieren Sie sich bitte bei den Anbietern, ob die Kurse ggf. online durchgeführt werden.

Stand: 16.03.2020